Frohes Neues, die Zweite

Den vergangenen Jahreswechsel habe ich ja recht kurzfristig im Hotel verbracht. Das befand sich im Europäischen Ausland, genauer gesagt im schönen Luxemburg. Da am 31. die Geschäfte noch bis 16 Uhr geöffnet hatten, konnten wir tagsüber neben dem Sightseeing noch ein bisschen bummeln. Unser Hotel befand sich auf dem Kirchberg mit einem außergewöhnlichen Blick über die Stadt – und einer perfekten Aussicht auf das nächtliche Feuerwerk.
Davor gab es aber erstmal viel zu sehen (und zu probieren). Das Fort Thüngen, tolle Holzskulpturen vor dem Mudam, kleine Gassen und große Staatsgebäude, zart-knusprige Macarons und heiß-dampfende Schokolade waren die Reise definitiv wert…

Mudam Fort ThüngenLuxemburgChambre des Députés

TraditionellVorfreude... Ladurée :-) chocolat chaud

Knuedler

Zusammenfassend kann ich nur sagen, Luxemburg ist definitiv eine Reise wert und perfekt für ein langes Wochenende. Für die ein oder andere Boutique darf das Portemonnaie ruhig ein bisschen besser gefüllt sein, aber dafür spart man ja beim Tanken 🙂

Gute Nacht wünscht Frau Müller

Advertisements

Schreib uns ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s