Last-Minute-Ostergrüße

Manchmal sind Feiertage schneller vorbei als man posten kann. Eigentlich hatte ich so einen schönen Osterbeitrag geplant, aber dann waren da ja auch noch Familie und Freunde, ein schöner Spaziergang durch den verschneiten Teutoburger Wald (ja, mal wieder ein Heimatbesuch), ausgiebiges Kochen und zack! – schon sind wieder drei Tage um.

Daher hier in allerletzter Minute meine Osterdeko…
Ich hatte ganz vergessen, wie anstrengend es ist, Eier auszupusten. Am besten ist man dabei zu zweit – so kann sich immer einer erholen. Für sieben hat die Luft gereicht – mehr hätten meinen Pfirsichzweig wohl auch verdeckt.
Nachdem ein geeignetes Gerüst zusammengebastelt und alle Eier mit der obligatorischen Holzstäbchen-Faden-Kombi versehen waren, ging’s los. Mein Plan, nur die unteren Hälften zu färben ist schon beim ersten Ei gescheitert, weil es natürlich nicht abgesunken ist, sondern sich sofort elegant auf die Seite ins Farbbad gelegt hat. Trotzdem sind sie recht schön geworden, finde ich.

ostern1
ostern3

ostern2
Einen schönen Abend wünscht Frau Müller

Advertisements

Schreib uns ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s