Kleine Stärkung zwischendurch

Am Mittwoch hatte ich Urlaub. Einfach so, ein ganzer Tag für mich allein. Abends kam Frau Kuchen nach getaner Arbeit zu einer kleinen Näh-Session vorbei und damit wir nicht hungrig ans Werk gehen mussten, hab ich vorher ein bisschen gebacken. Spargelquiche – ein einfacher Mürbteigboden mit Rosmarin, Lauchzwiebeln, Ziegencamembert, gebratener Spargel, Eiersahne und ganzen Cocktailtomaten. Ganz einfach und schnörkellos. Die Nähergebnisse folgen demnächst, wenn ich den Tisch von Garnresten, Schnipseln und Stecknadeln befreit habe.

1
Einen schönen Abend wünscht Frau Müller

Advertisements