Wasser marsch!

Da ist er wieder, der Sommer! Die Sonne lacht und die Temperaturen steigen in unerwartete Höhen. Da wird ein Arbeitstag im (unklimatisierten) Büro schnell zäh wie Kaugummi. Das Wasserglas leert sich nahezu im Minutentakt, aber irgendwann ist pures Wasser einfach nur noch fad. Also auf zum Kühlschrank. Dort findet sich immer etwas, das Geschmack ins kühle Nass bringen kann. Neben der klassischen Zitronen- oder Limettenscheibe eignen sich viele Kräuter-, Obst- und Gemüsesorten. Frau Kuchen hat es neulich mit Wassermelone probiert – sehr empfehlenswert!

  Melone, Minze

Gurke, Kirschen

Einen erfrischten Start ins Wochenende wünscht Frau Müller!